© Landestheater Detmold

Beethovens Fünf (3)

So 27 September
11:30 Detmold, Konzerthaus der Hochschule für Musik
Tickethotline 0 52 31 / 974-803

DAS STÜCK

Das Klavier war sein Instrument. Bevor er mit dem Komponieren begann, machte Ludwig van Beethoven sich als herausragender Klaviervirtuose einen Namen. Er komponierte unzählige Werke für Klavier, darunter Sonaten, Variationen, Rondos und natürlich seine berühmten Konzerte. Viele seiner Klavierkompositionen führte er selbst auf oder schrieb sie für Schüler*innen, mit denen er sie gemeinsam einstudierte. Eine schöne Möglichkeit, Ludwig van Beethoven als musikalischem Genie nahezukommen, ist das Live-Erleben seiner fünf Klavierkonzerte. Die geballte Aufführung aller fünf Konzerte bietet den Zuhörer*innen die Gelegenheit, ein seltenes musikalisches Abenteuer zu erleben und dabei ganz in Beethovens Universum der Tasten einzutauchen.
Als Solist*innen werden die Dozierenden für Klavier der Hochschule für Musik Detmold Beethovens Klavierkonzerte zum Besten geben, begleitet vom Symphonischen Orchester des Landestheaters Detmold unter Generalmusikdirektor Lutz Rademacher.


Samstag, 26. September 2020, Beginn 17:00 Uhr,
Konzerthaus der Hochschule für Musik Detmold


Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19
Hartmut Schneider, Solist

Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Manuel Lange, Solist

Pause

Beginn 20:30 Uhr

Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Elena Margolina-Hait, Solistin


Sonntag, 27. September 2020, 11:30 Uhr,
Konzerthaus der Hochschule für Musik Detmold


Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
Alfredo Perl, Solist

Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
Jacob Leuschner, Solist


Musikalische Leitung: Lutz Rademacher
Symphonisches Orchester des Landestheaters Detmold
In Kooperation mit der Hochschule für Musik Detmold

mehr

Besetzung

  •  
  • Musikalische Leitung Lutz Rademacher
  • Pianisten Prof. Alfredo Perl Prof. Jacob Leuschner Prof. Elena Margolina-Hait Prof. Manuel Lange Prof. Hartmut Schneider
  •  
  • Symphonisches Orchester