Selina Girschweiler

Portrait

Biografie

Selina Girschweiler, geboren in Zürich, studierte Theaterregie an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Sie schloss mit der Inszenierung Der Autofriedhof (frei nach Fernando Arrabal) ab, welche zum Körber Studio Junge Regie eingeladen wurde. Vor und während des Studiums hospitierte und assistierte sie am Theater Neumarkt, Schauspielhaus Zürich und Theater Chur und arbeitete u.A. mit Herbert Fritsch, Sebastian Nübling, Peter Konwitschny, Christoph Marthaler sowie der Opernkompagnie Novoflot zusammen. Seit 2019 ist sie als freischaffende Regisseurin an Stadttheatern sowie in der freien Szene tätig. Ihre Arbeiten sind zurzeit am Theater Osnabrück, Prinz Regent Theater Bochum und Landestheater Detmold zu sehen. Selina Girschweiler, geboren in Zürich, studierte Theaterregie an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Sie schloss mit der Inszenierung Der Autofriedhof (frei nach Fernando Arrabal) ab, welche zum Körber Studio Junge Regie eingeladen wurde. Vor und während des Studiums hospitierte und assistierte sie am Theater Neumarkt, Schauspielhaus Zürich und Theater Chur und arbeitete u.A. mit Herbert Fritsch, Sebastian Nübling, Peter Konwitschny, Christoph Marthaler sowie der Opernkompagnie Novoflot zusammen. Seit 2019 ist sie als freischaffende Regisseurin an Stadttheatern sowie in der freien Szene tätig. Ihre Arbeiten sind zurzeit am Theater Osnabrück, Prinz Regent Theater Bochum und Landestheater Detmold zu sehen.
mehr

Aktuelle Stücke