Laura Götz Schauspielerin

Portrait

Biografie

Laura Götz, 1992 in München geboren, bekam ihren ersten Einblick in die Theaterwelt über ihr Mitwirken im ATTACCA-Jugendorchesters der Bayerischen Staatsoper. Fortan folgten mehrere Projekte, in denen sie nunmehr als Schauspielerin mitwirkte: Filmprojekte wie "Kuntergraudunkelbunt" (u.a. ausgezeichnet mit dem Deutschen Nachwuchsfilmpreis), Theaterproduktionen wie "Frühlings Erwachen! - live fast die young" unter der Regie von Anja Sczilinski mit dem Ensemble des Jungen Resis am Residenztheater München, sowie Musicalproduktionen unter der Leitung von Dominik Wagner und Jörn-Felix Alt. Im Juni 2018 schloss Laura Götz ihr Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst Bayern ab. Im Anschluss nahm sie ihr Erstengagement an der Burghofbühne Dinslaken auf. Hier war sie in mehreren Monologstücken so wie in Ensemblestücken (u.a. Pumuckl in "Pumuckl zieht das große Los".) zu sehen. Seit Herbst 2020 ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig und arbeitet an Projekten wie dem „Literarischen Adventskranz“ - Fenstertheater für Alten- und SeniorInnenheime (gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen) und an eigenen Produktionen im Rahmen ihres Kollektivs FAUL& HÄSSLICH, u.a. am Theater Oberhausen. Derzeit spielt sie in der Produktion "Der PALAST" in Leipzig. Ab Oktober 2021 wird Sie am Landestheater Detmold in "Der Kaiser und die Nachtigall" zu sehen sein.
mehr

Aktuelle Stücke

Nächste Aufführungen