Florian Zanger

Portrait

Biografie

Der Bass-Bariton Florian Zanger, 1988 in Niedersachsen geboren, absolvierte zunächst ein Studium der Informatik an der Universität Koblenz. Seine intensive musikalische Zusammenarbeit mit UMD Ron Dirk Entleutner, seine regelmäßigen Auftritte mit dem Extrachor des Theaters Koblenz sowie der Privatunterricht bei dem Tenor Sebastian Haake ebneten ihm den Weg zum Hauptfachstudium Gesang. Seit 2016 ist er in der Klasse von Frau Prof. Caroline Thomas an der Hochschule für Musik Detmold. Dort sang er erste große Rollen wie z.b. Don Alfonso in Mozarts »Cosi fan tutte«. Weitere Projekte waren unter anderem die Partie des Rodomonte in Haydn's Oper »Orlando Paladino« an der Seite des Detmolder Kammerorchesters oder Haydn's Paukenmesse an der Seite des NWD. Zudem gehörte er 2018 zu den Finalisten des Bundeswettbewerbes für Gesang. Er erweiterte seine musikalische Ausbildung durch erste Meisterkurse bei Doreen DeFeis und James Hooper sowie Ingeborg Danz.
mehr

Aktuelle Stücke

Nächste Aufführungen