© Foto: Robert Tappe

Kammer­konzert 5: "Ecco quel fiero istante"

Sa 10 Juni
19:30 Marienmünster, Konzertsaal der Kulturstiftung

DAS STÜCK

Der wohl berühmteste Komponist trifft auf den vielleicht besten unbekannten französischen Komponisten! Wolfgang Amadeus Mozart und Florent Schmitt, sie liebten die Klarinette und komponierten für die verschiedenen Mitglieder der Klarinettenfamilie.
Florent Schmitt gehörte zu den führenden Köpfen der französischen Musik an der Schwelle zur Moderne. Sein Sextett enthält alles, was ihm einen festen Platz im Repertoire sichern sollte: Erfindungsreichtum, kunstvolle Verarbeitung, ausgeprägten Formsinn, rhythmische Lebendigkeit und außergewöhnliche klangliche Farbigkeit! Gemeinsam mit Mitgliedern des Ensembles erklingen Mozarts sechs Notturni für Sopran, Mezzosopran, Bariton und drei Klarinetten bzw. Bassetthörner. Es sind innige Liebesgeständnisse und die reinsten Juwelen der Kammermusik für Gesang und Bläser.

mehr