© Mathias Bothor (C. Michelsen)

Sind wir bald da? ...

Claudia Michelsen und Gustav Peter Wöhler mit einem literarischen Abend über Nervensägen

Sa 22 Juni
19:30 Claudia Michelsen und Gustav Peter Wöhler mit einem literarischen Abend über Nervensägen Detmold, Landestheater

DAS STÜCK

Dies ist kein Abend zum entspannten Zurücklehnen. Heute gilt es, Ihnen mit Verve auf die Nerven zu gehen. Wir besuchen die ersten Quertreiber der Historie: Hallo Sokrates! Willkommen Galilei! Wir finden die penetrantesten Quälgeister der Märchenwelt, »Ach wie gut, dass niemand weiß …«. Wir lauschen den liebeskranken Dichtern und ihren Litaneien (auch ziemlich anstrengend), und wir lassen uns von den größten Neurotikern der Gegenwartsliteratur auf den Keks gehen. Es wird laut, es wird schrill und penetrant, aber manchmal auch leise und paranoid.
Claudia Michelsen und Gustav Peter Wöhler (statt ursprünglich angekündigt Devid Striesow) lesen verstörende, freche und siedend heiße Texte aus allen Epochen und Genres.


mehr