Chorkonzert - Tutto nel mondo è burla

Sa 20 Mai
19:30 Detmold, Martin-Luther-Kirche

DAS STÜCK

»Alles ist Spaß auf Erden«, und weiter noch: »Der Mensch ist als Narr geboren!« Mit diesen saloppen Worten beendete Giuseppe Verdi seine komische Oper »Falstaff«. Wie viel Wahrheit in dieser Aussage steckt, sei jedem selbst überlassen. Fest steht zumindest, dass das Leben manchmal weniger schwer ist, wenn man sich diese Worte zu Herzen nimmt.
Dieses Verdi-Motto – oder vielmehr der musikalische Scherz – steht thematisch im Zentrum des diesjährigen Chorkonzertes. Der musikalische Scherz, italienisch scherzo, ist ein feststehender Begriff. Die Musikwissenschaft definiert ihn als übermütiges Musikstück von leichtem, heiterem Charakter, in dem Humor und scherzhafte Laune ein munteres Spiel mit den Gefühlen treiben. Um dem beschriebenen Charakter zu entsprechen, ist auch die Vortragsart der Werke eine besondere; Leichtigkeit und zügige Tempi machen das Scherzo aus. Zuhause ist das Scherzo ursprünglich in der Vokalmusik. Als heitere Tanzlieder entstanden in der italienischen Renaissance zahlreiche Scherzi. Seit dem 18. Jahrhundert findet man das Scherzo auch häufig als dritten oder vierten Satz unterschiedlicher Instrumentalkompositionen. Doch um diese soll es an dieser Stelle nicht gehen.
Chordirektor Francesco Damiani widmet sich mit seinem Programm dem Scherzo der Vokal- und Chormusik. Erklingen werden neben musikalischen Scherzen von u. a. Haydn und Rossini auch Werke, die mit einem Augenzwinkern die Leichtigkeit des Seins feiern.

mehr

Besetzung

  •  
  • Opernchor des Landestheaters Detmold