Simone Graßmann Bühnen- und Kostümbildnerin

Portrait

Biografie

Simone Graßmann wurde 1981 in Stuttgart geboren, studierte Kostümbild an der HFG Pforzheim und NASCAD University Kanada und Bühnenbild an der HFG Offenbach. Nach dem Studium war sie für 2 Jahre feste Bühnenbildassistentin am Staatstheater Stuttgart. Seit 2008 ist sie freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin unter anderem in Stuttgart, Mainz, Wiesbaden, Marburg, Frankfurt, Berlin und Baden-Baden. Seit 2009 ist Simone Graßmann Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg im Bereich Darstellende Kunst und 2011 erhielt sie die Auszeichnung „besondere künstlerische Idee“ für die Inszenierung „Schmutzige Hände“ bei den Hessischen Theatertagen. Simone Graßmann lebt mit ihrer Familie in Berlin.
mehr

Aktuelle Stücke