Rudi Reschke

Portrait

Biografie

Für "My Fair Lady" in der Premierenbesetzung als Alfred P. Doolittle gibt Rudi Reschke sein Debüt an der Landesbühne Detmold für die Spielzeit 2019/20. Eine Tournee für die Erfolgreiche "Flashdance" Produktion führt ihn durch D/A/CH UND Luxemburg 2019/20. Als Erstbesetzung Gegenspieler Mr. Clayton in Disneys TARZAN im Theater Neue Flora Hamburg, Apollo Theater Stuttgart und dem Metronom Theater in Oberhausen. Als stetiger Gast im Opernhaus -Theater Kiel singt und spielt seit über fünf Spielzeiten den Alfred P. Doolittle in My Fair Lady und singt den Perón in EVITA. Rudi Reschke studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und am Staatlichen Konservatorium in Budapest und in New York, und absolvierte mit Diplom an der Musikhochschule München (HEINZ BOSEL Stiftung) 1988 bekam er sein erstes Fest-Engagement im Badischen Staatstheater Karlsruhe, es folgten zahlreiche internationale Gastspiele. Helmut Baumann engagierte Rudi Reschke 1991 in das Ensemble des Theater des Westens in Berlin für die Produktionen Follies, Sweet Charity, Der blaue Engel, Cyrano de Bergerac und für Smokey/Sohovic in Damn Yankees.
mehr

Aktuelle Stücke