Nando Zickgraf Tenor

Portrait

Biografie

Der deutsche Tenor Nando Zickgraf gehört seit der Spielzeit 2018/2019 dem Ensemble des Landestheaters Detmold an. Hier ist er aktuell als Tanzmeister in „Ariadne auf Naxos“, Fritz Steppke in „Frau Luna“ und Goro in „Madama Butterfly“ zu erleben. Während dieser Zeit fügte er seinem Repertoire unter anderem die Partien Freddy in „My Fair Lady“, Basilio in „Le nozze di Figaro“, Gustl in „Das Land des Lächelns“ und Knusperhexe in „Hänsel und Gretel“ hinzu. Vergangene Spielzeit gastierte er als Tanzmeister am Opernhaus Wuppertal sowie als Bardolfo in „Falstaff“ am Theater Bremen. Weitere Gastengagements führten ihn bereits an das Badische Staatstheater Karlsruhe, Nationaltheater Mannheim, Theater Freiburg, Theater Pforzheim und Gasteig München. Von 2013/14 bis 2014/15 gehörte er dem Opernstudio des Staatstheaters Karlsruhe an und war dort unter anderem als Bardolfo, Balthasar Zorn in „Die Meistersinger von Nürnberg“ und Haushofmeister in „Der Rosenkavalier“ zu hören. Des Weiteren konzipierte und gestaltete er in der Reihe „Liederabend Populär“ ein Programm mit Schlagern der zwanziger und dreißiger Jahre am Staatstheater Karlsruhe. An der Hochschule für Musik Karlsruhe schloss Nando Zickgraf erfolgreich sein Masterstudium im Fach Operngesang (u.a. Ks. Júlia Várady) ab. Seine weitere Ausbildung führt er derzeit mit Cameron Becker und Hedwig Fassbender fort. Sein vormaliges Wirken als Turniertänzer lateinamerikanischer Tänze (u.a. Landesmeister von Baden-Württemberg und Semifinalist der German Open Championships) hat seine Darstellung auf der Bühne nachhaltig positiv beeinflusst.
mehr

Nächste Aufführungen