Tickets sind derzeit ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich!

Francesco Cuoccio Tänzer/Artist in Residence

Portrait

Biografie

Francesco Cuoccio, geboren in Italien, begann mit dem Tanzen bereits im Alter von sechs Jahren. 2013 erhielt er ein Stipendium welches ihn an die Tanzschule „Balletto di Toscana“ brachte, wo er seine professionelle Ausbildung zum Tänzer absolvierte. In seiner Ausbildung tanzte Francesco Choreografien von Eugenio Scigliano, Lucia Geppi, Eugenio Buratti und Arianna Benedetti. Im Jahr 2017 gewann er den ersten Preis beim internationalen Tanzwettbewerb „Rieta Dance Festival“ in Italien und erhielt darüber hinaus den Kritikerpreis. 2017/2018 nahm er an der Weiterbildung „DAW - Dancer at work“ unter der künstlerischen Leitung von Eugenio Buratti teil, wo er mit Victor Litvinov, Martina Barbi, Christophe Ferrari, Martina Angioloni und Alessio Barbarossa arbeitete. In der Spielzeit 18/19 war Francesco junges Talent der Delattre Dance Company und zeitgleich Gasttänzer am Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt. Seit der Spielzeit 19/20 ist Francesco Cuoccio festes Mitglied der Delattre Dance Company.
mehr