nibelungen­punkt.de

Digitales Theater nach dem Nibelungenlied

Mi 31 März
00:00–23:59 Digitales Theater nach dem Nibelungenlied Junges Theater online
Achtung: Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Ticketinfo kostenfrei

DAS STÜCK

Was ist nibelungenpunkt.de überhaupt?

www.nibelungenpunkt.de ist eine Website und ein digitales, interaktives und pandemie-kompatibles Theaterstück nach dem Nibelungenlied. Wir haben eine Website entworfen, auf der Menschen ab 12 Jahren anhand verschiedener Materialien die Nibelungensage erzählt bekommen. Das Erlebnis ist eine Mischung aus digitalem Escape-Room mit Rätseln, 8-bit-Game und Theater.

Hier finden Sie unsere Lehrer*innen-Handreichung

Worum geht es?

Kriemhild, Siegfried, Hagen, Gunther, Brunhild und die Geschichte vom sagenumwobenen und ziemlich blutigen Untergang der Nibelungen.
Zu Beginn entscheidest du, von wem du dir die Geschichte der Nibelungen erzählen lassen willst: Kriemhild von Burgund oder Hagen von Tronje. Diese beiden Figuren haben nicht nur unterschiedliche Informationen und Sichtweisen auf die Geschichte, sondern auch entgegengesetzte Intentionen, die Geschichte zu erzählen: Beide halten sich für den*die Held*in des Epos und den*die jeweils andere*n für schuldig an dessen grausamen Ausgang.
Was brauche ich?

Ein internetfähiges Gerät (Tablet, PC, auch ein Handy geht, auf einem größeren Bildschirm macht es aber mehr Spaß), Internet, Kopfhörer (oder einen Raum, in dem es niemanden stört, wenn du Video und Ton an hast). Außerdem ist das Spiel entspannter, wenn man einen Instagram-Account hat (er ist aber nicht Voraussetzung).

Wie lange dauert das Spiel?

Plane ca. zwei Stunden Spielzeit für nibelungenpunkt.de ein. Es gibt eine integrierte Pause, die je nach deinem Standort unterschiedlich lang ist (sie kann zwischen 1 Minute und 7 Tagen dauern). Abgesehen von der Pause empfehlen wir, die Website durchgängig anzuschauen, weil es nur wenige Speicherpunkte gibt und das Erlebnis so am intensivsten ist.

Wie kann ich loslegen?

Schreib einfach eine E-Mail an jt@landestheater-detmold.de mit dem Betreff nibelungenpunkt.de. Dann bekommst Du einen Zugangscode und kannst Dich registrieren. Auch für Schulklassen oder Jugendgruppen!
Bei Fragen oder Problemen stehen wir gerne unter hilfe@nibelungenpunkt.de oder im Jungen Theater unter Tel. 05231 / 3028997 zur Verfügung.

Die Entstehung dieses Stückes wurde gefördert im Rahmen der Modellphase „Digitale Formate“ der KulturScouts OWL.
nibelungenpunkt.de ist in der Zusammenarbeit mit dem Kollektiv AIS-Atelier für interaktive Strukturen, bestehend aus Meike Hedderich und Kevin Osenau, entstanden.

mehr

Besetzung

Weitere Termine