Tickets sind derzeit ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich!

Abo 2020/21

Kündigungsfrist bis 15.09. verlängert

Die heute in Kraft getretene, erneut angepasste 7. Corona-Schutzverordnung lässt die Fortführung der Abonnements am Landestheater Detmold in der kommenden Spielzeit zu, geplanter Beginn der Abos ist 1. Oktober 2020. Die Termine der Abonnements werden derzeit geplant und Ihnen im August 2020 mitgeteilt. Die Kündigungsfrist für Abonnent*innen wird daher auf den 15.09.2020 verlegt, der Verkauf der Abonnements beginnt ab August.

Die Querflöte „spuckt“ am weitesten.

Während die Mitarbeiter*innen am Landestheater zunächst in Homeoffice, dann in Betriebsferien und schließlich in Kurzarbeit gegangen sind, wurden die Entwicklungen und Verordnungen bis heute bereits zum siebten Mal angepasst. Diese Vorgaben betreffen nicht nur das Publikum, sondern auch die Sicherheit im Proben- und Vorstellungsbetrieb sowie im Backstagebereich. Um Ihnen ein Beispiel zu nennen: Die Vorgaben für den Sicherheitsabstand bei Blechbläsern lagen anfangs bei 12m, reduzierten sich nach und nach auf 2m – flankiert von weiteren Schutzmaßnahmen. Jüngste Untersuchungen ergaben hingegen, dass nicht die kraftvollen Blechbläser, sondern die Traversflöten den höchsten Aerosolverbreitungsgrad haben. Es wird daher empfohlen, diese filigranen Instrumente in der ersten Reihe des Orchestergrabens zu platzieren.

All diese Ver- und Entwicklungen erlaubten erst jetzt eine verbindliche Planung des Proben- und Spielbetriebs.

Wir freuen uns, als eines der ersten Theater in NRW am vergangenen Wochenende den Spielbetrieb bei anhaltender Kurzarbeit wieder aufgenommen zu haben.


Stand: 15. Juni 2020

 

Zurück