Foto © None
Extras

In aller Kürze

Unsere neue digitale Reihe gibt kleine Einblicke in die Corona-bedingte Sondersituation von Mitarbeiter*innen des Landestheaters, die sonst vor, neben oder hinter der Bühne wirken.

In aller Kürze #9

Bei uns gibt niemand den Löffel ab! In aller Kürze im Do-It-Yourself-Verfahren füllt Schauspieler Anton Becker aus nachwachsenden Rohstoffen seinen Besteckkasten.

 

In aller Kürze #8

Zum Feiertag gibt es heute in aller Kürze einen musikalischen Gruß aus Korea, besonders illustriert von unserer Kollegin Rebecca Oh aus dem Opernstudio.

 

In aller Kürze #7

Schauspieler André Lassen nutzt die vorstellungsfreie Zeit, um in aller Kürze Kindheitserinnerungen nachzuspüren und ungeahnte Talente wiederzubeleben.

 

In aller Kürze #6

Weil heute Sonntag ist, gibt’s in aller Kürze doppelt auf die Ohren. Lotte Kortenhaus und Lutz Rademacher interpretieren zwei Lieder der Deutschen Romantik. (Probe)Bühne frei ...

 

In aller Kürze #5

Stephen Chambers aus unserem Opernensemble verbringt gerade viel Zeit zuhause mit seinen Kindern. Er präsentiert heute in aller Kürze, wozu Beethovens Lied „Wo die Berge so grün“ ihn und seine Kinder inspiriert.

 

In aller Kürze #4

In aller Kürze präsentiert uns Schauspielerin Natascha Mamier, was ihr auch Corona nicht nehmen kann: die Lust zu Spielen. Mit einem Ausschnitt aus Schillers “Maria Stuart” in ganz besonderer Besetzung!

 

In aller Kürze #3

Vergangene Woche durften wir endlich mal wieder ein bisschen Theaterluft schnuppern. Unter dem Motto "Open Air für drinnen" gaben einige unserer Sänger*innen ein kleines aber feines Konzert im Innenhof des Klinikums Lippe Detmold unter der Leitung von GMD Lutz Rademacher.
Für alle, die nicht live dabei sein konnten, haben wir hier #inallerKürze die Highlights zum Nachschauen.

 

In aller Kürze #2

Yesterday, all my troubles seemed so far away … Unser Posaunist Manuel Morgenthaler vermisst seine Kollegen und Kolleginnen aus dem Orchester und das gemeinsame Musizieren. Im Moment bleibt ihm nichts anderes übrig, als mit sich selbst zusammen zu spielen.


In aller Kürze #1

Schauspieldirektor Jan Steinbach, Leiterin und Regisseurin des Jungen Theaters Konstanze Kappenstein, die Dramaturgieassistentin des Musiktheaters, Anna Neudert, sowie die leitende Schauspieldramaturgin Lea Redlich führen "In aller Kürze" ein.
Den ersten Einblick gewährt unsere Regieassistentin aus dem Musiktheater, Guta Rau, die aus ganz besonderem Holz geschnitzt ist.

Zurück