Leitung der Requisite (m/w/d)

Im historischen Gebäude des Landestheaters Detmold im Herzen der Stadt arbeiten insgesamt über 300 Mitarbeitende in vielfältigen künstlerischen, handwerklichen, technischen, kaufmännischen und anderen Berufen zusammen.

Mit Oper, Musical, Konzerten, Ballett, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentieren wir einen ab­wechs­lungsreichen Spielplan mit über 25 Neuproduktionen und bis zu 600 Vor­­­stellungen im Jahr. Als größte Reisebühne Europas führt uns der auswärtige Gastspielbetrieb zudem in zahl­reiche Städte in der Region, in ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus.

Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, liegt auf halbem Weg zwischen Köln und Berlin. Die kleine Hochschulstadt mit Musik- und Fachhochschule bietet mit bezahlbaren Mieten, einer naturnahen Umgebung, zahlreichen Kultureinrichtungen sowie Sport- und Ausflugs­möglichkeiten eine hohe Lebensqualität. 

  • Freuen Sie sich auf

    • einen verantwortungsvollen, spannenden Aufgabenbereich in einem dynamischen Ar­beits­­umfeld

    • ein engagiertes, kollegiales Team in der Requisite

    • die Vielfalt von vier Theatersparten und einem umfangreichen Gastspielbetrieb

    • eine direkte Mitwirkung an künstlerischen Prozessen, Produktionen und Vorstellungen

    • stets neue kreative Herausforderungen und die Entwicklung oftmals überraschender Lösungen

    • ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit

    • Sozialleistungen wie eine Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung

    • Betriebskantine mit vergünstigten Eintrittspreisen für Mitarbeiter*innen

  • Ihre künftigen Aufgaben

    • Leitung des Teams der Requisite mit derzeit drei Mitarbeitenden

    • Dienstplanung nach arbeitszeitrechtlichen Vorschriften

    • Recherche Herstellung, Beschaffung und Überarbeitung von Requisiten

    • Bereitstellung von Requisiten zu Proben und Vorstellungen sowie deren Betreuung

    • Mitwirkung bei der Entstehung von Neuproduktionen, hier­bei Prüfung auf Realisierbarkeit

    • Planung, Kalkulation und Organisation einschließlich Budgetverwaltung der Produktionen

    • Zusammenarbeit mit bühnennahen Gewerken und Werkstätten

    • Überwachung der Einhaltung geltender Sicherheitsvorschriften

    • Pflege des Requisitenfundus

    • Betreuung von Gastspielen

  • Wir freuen uns über

    • einen Abschluss als Geprüfte/r Requisiteur/in (IHK), eine abgeschlossene Ausbildung als Gestalter/in für visuelles Marketing oder im Handwerk (z.B. Polsterei, Tischlerei)

    • Kentnisse in Kunstgeschichte und Stilkunde verschiedener Epochen

    • Kentnisse in Waffensachkunde, im Umgang mit Theaterwaffen sowie Befähigungsschein nach § 20 SprengG für Theater

    • Berufs - und Führungserfahrung in vergleichbarer Position und im Theater wünschenswert

    • Kreativität, schöpferisches Denken, handwerkliches Geschick im Umgang mit verschiedensten Materialien

    • künstlerisches Einfühlungsvermögen, Dialogfähigkeit sowie Qualitätsbewusstsein im Rahmen der Produktionsabläufe

    • Zusammenarbeit mit bühnennahen Gewerken und Werkstätten

    • hohe Zuverlässigkeit, Sicherheitsbewusstsein, Organisationsgeschick, Sozialkompetenz 

    • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Früh-/ Spätdienst, an Wochenenden und Feiertagen sowie im auswärtigen Gastspielbetrieb

    • sichere EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office, Internetrecherche, Bildbearbeitung)

    • Führerschein mind. Klasse B

Bewerben Sie sich bei uns als Leiter/in der Requisite bis zum 28.02.2023 – mit einem pdf-Dokument per Email (max. 8 MB!) oder per Post:

 

Landestheater Detmold GmbH, Personalmanagement, Frau Anke Heck
Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de

 

Sie haben noch Fragen?
Bei offenen Fragen steht Frau Heck Ihnen gern telefonisch unter 05231 974 722 zur Verfügung.

 

Allgemeine Hinweise
Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.

Bewerbungsunterlagen werden nach Ab­schluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung daten­schutz­rechtlicher Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.