Kasse

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Eingang Doktorweg, Höhe Wiesenstraße

 

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Dienstags – Freitags10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Samstags10.00 Uhr – 13.00 Uhr
Montagsgeschlossen

Die Theaterkasse ist vom 3. Juli 2017 bis inklusive 7. August 2017 und vom 2. Januar 2018 bis 8. Januar 2018 geschlossen.

 

vor den Vorstellungen:
Landestheater / Sommertheater / Hoftheater:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Märchen / Konzerte / Extras:
1/2 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Grabbe-Haus:
1/2 Stunde vor Vorstellungsbeginn

KASCHLUPP! / Andere Spielstätten:
1/2 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Die Abendkasse schließt mit Beginn der Vorstellung.

Foyer-Restaurant
Das Foyer-Restaurant im Landestheater öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Tischreservierungen sind möglich unter der Tel. 0 52 31 / 974 - 642.

 

 

Telefonische Kartenbestellungen

Montags – Samstags9.00 Uhr – 13.00 Uhr
Montags – Freitags14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Telefon: 0 52 31 / 974 - 803

Theaterkasse-Fax: 0 52 31 / 974 - 877

 

 

Tickets online

Hier können Sie Theaterkarten über unseren Vertriebspartner Adticket buchen und ausdrucken, gegen eine Systemgebühr und eine preisabhängige Vorverkaufsgebühr pro Einzelticket. Darüber hinaus sind an vielen Vorverkaufsstellen der Region und allen LZ-Ticketshops Theaterkarten des Landestheaters zu erwerben. 

Fragen zum Kartenkauf unter tickets(at)landestheater-detmold.de

 

 

Abonnementbüro

Es beraten Sie Karin Nummer und Petra Wolf:

dienstags - freitags
10.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 0 52 31 / 974 - 802

E-Mail: 
nummer(at)landestheater-detmold.de
wolf(at)landestheater-detmold.de

Karin Nummer (Leiterin Theaterkasse/ Abo-Beraterin)
Petra Wolf (Stellv. Leiterin Theaterkasse/ Abo-Beraterin)
Petra Fornefeld
Britta Göthe
Elvira Hanisch
Anke Müller
Dorothe Postert
Nicole Schweitzer


KASSENBEDINGUNGEN UND SERVICE

Zu allen Vorstellungen im Landestheater haben Sie die Möglichkeit, an unserem Informationsstand im Theater-Foyer u.a. T-Shirts, Programmhefte und Plakate aktueller Produktionen zu erwerben. Sie erhalten hier auch Tickets für das Parkhaus Lustgarten im Wert von 1 EUR.

Ab dem 16. August 2016 können Karten für alle Vorstellungen bis zum 31. Januar 2017 gebucht werden. Karten für die zweite Spielzeithälfte vom 1. Februar 2017 bis zum Spielzeitende sind ab dem 1. Dezember 2016 erhältlich. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen. Der Vorverkauf für Schulen und sonstige Einrichtungen für »Aladin und die Wunderlampe« beginnt am 19. September 2016.

Sie können Karten per Telefon, Fax oder online auf der Homepage reservieren. Bestellte Karten müssen spätestens 10 Tage nach Bestelleingang bezahlt sein, entweder an der Tageskasse – oder per Überweisung:

SPARKASSE DETMOLD
SWIFT-BIC: WELADE3L 
IBAN: DE57 4765 0130 0046 1600 57

Über nicht fristgerecht bezahlte Karten wird anderweitig verfügt. Bezahlte Karten können auf Wunsch an der Abendkasse hinterlegt oder aber gegen eine Versandgebühr von 1,50 € zugeschickt werden. Nicht abgeholte Karten werden nicht ersetzt. Kurzfristig für die Abendkasse reservierte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.

Jugendnachlass: Kinder, Jugendliche, Studenten bis 27 Jahre, Auszubildende

Sozialnachlass: Schwerbehinderte ab GdB 80%, Inhaber eines Sozialpasses.

Gruppennachlass: 20% auf den Normalpreis

Alle Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Ausweises beim Kauf der Karten und beim Einlass gewährt. Ausgenommen sind Silvestervorstellungen und Sonderveranstaltungen.

Das Landestheater Detmold ist nicht verpflichtet, verkaufte Karten oder Gutscheine zurückzunehmen. Für verloren gegangene oder verfallene Gutscheine wird kein Ersatz geleistet. Fälle von höherer Gewalt, Verkehrsbehinderung Krankheit oder Witterung begründen ebenfalls kein Umtausch- oder Rückgaberecht. Das Landestheater Detmold behält sich vor, aus technischen Gründen Platzänderungen vorzunehmen.

Bei Vorstellungen im Hoftheater, die bei schlechtem Wetter nach der Pause abgebrochen werden, entfällt der Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Bei Vorstellungen im Landestheater, Sommertheater und im Grabbe-Haus, die durch höhere Gewalt ausfallen, wird kein Ersatz gewährt. Sollte eine Vorstellung aus dispositionstechnischen Gründen geändert werden müssen oder ausfallen, bemühen wir uns, Sie rechtzeitig zu informieren.

Nach Beginn der Vorstellung besteht bis zur Pause kein Anspruch auf Einlass in den Zuschauerraum.

Verschenken Sie Kultur! Mit einem Geschenkgutschein des Landestheaters machen Sie all jenen eine Freude, die sich für Bühnenkunst begeistern können, die sich an Oper, Musical, Operette erfreuen, für Ballet oder Schauspiel interessieren. Mit dem Gutschein ermöglichen Sie dem Beschenkten einen Theaterabend und überraschen ihn so mit einem Kulturausflug. Unsere Geschenkgutscheine erhalten Sie an der Theaterkasse. Sie gelten ab Kauf für die nächsten drei Jahre.

Zu allen Vorstellungen im Landestheater haben Sie die Möglichkeit, an unserem Informationsstand im Theater-Foyer u.a. T-Shirts, Programmhefte und Plakate aktueller Produktionen zu erwerben. Sie erhalten hier auch Tickets für das Parkhaus Lustgarten im Wert von 1 EUR.

Das Landestheater verfügt über Aufzüge, Rollstuhlplätze und Toiletten für Rollstuhlfahrer. Hörgeschädigte haben bei Vorstellungen im Landestheater die Möglichkeit, eine Anlage zur Tonunterstützung zu nutzen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Mitarbeiter/innen am Info-Point, die Ihnen gegen eine Leihgebühr von 1 EUR ein Empfangsgerät zur Verfügung stellen.

In unmittelbarer Nähe des Landestheaters stehen Ihnen im Parkhaus Lustgarten Parkplätze zur Verfügung, an denen Sie Ihr Fahrzeug gegen eine Gebühr für die Dauer der Vorstellung abstellen können. Parktickets erhalten Sie auch am Informationsstand im Foyer des Landestheaters.

Das Foyer-Restaurant im Landestheater und das Café Gothland im Grabbe-Haus laden Theaterbesucher jeweils mit neuen Betreibern zum Verweilen vor den Vorstellungen und während der Pausen ein.

Das Theaterrestaurant im Landestheater öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Tischreservierungen sind möglich unter 05231-974642.

Das Café Gothland ist ganztägig geöffnet, auch hier kann telefonisch reserviert werden: 05231-305753.

Wir informieren regelmäßig über unseren Spielplan in unseren Halbjahres- und Monatsleporellos sowie der 5 Mal pro Spielzeit erscheinenden Theaterzeitung des Landestheaters. Im Internet erhalten Sie ausführliche Informationen über das Theater, das Ensemble, die Stücke des Spielplans, Termine und unsere theaterpädagogischen Angebote unter www.landestheater-detmold.de.

Kassenbedingungen und Service

Vorverkaufsbeginn
Ab dem 16. August 2016 können Karten für alle Vorstellungen bis zum 31. Januar 2017 gebucht werden. Karten für die zweite Spielzeithälfte vom 1. Februar 2017 bis zum Spielzeitende sind ab dem 1. Dezember 2016 erhältlich. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen. Der Vorverkauf für Schulen und sonstige Einrichtungen für »Aladin und die Wunderlampe« beginnt am 19. September 2016.

Reservierungen
Sie können Karten per Telefon, Fax oder online auf der Homepage reservieren. Bestellte Karten müssen spätestens 10 Tage nach Bestelleingang bezahlt sein, entweder an der Tageskasse – oder per Überweisung:

SPARKASSE DETMOLD
SWIFT-BIC: WELADE3L 
IBAN: DE57 4765 0130 0046 1600 57

Über nicht fristgerecht bezahlte Karten wird anderweitig verfügt. Bezahlte Karten können auf Wunsch an der Abendkasse hinterlegt oder aber gegen eine Versandgebühr von 1,50 € zugeschickt werden. Nicht abgeholte Karten werden nicht ersetzt. Kurzfristig für die Abendkasse reservierte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.

Ermäßigungen
Jugendnachlass: Kinder, Jugendliche, Studenten bis 27 Jahre, Auszubildende

Sozialnachlass: Schwerbehinderte ab GdB 80%, Inhaber eines Sozialpasses.

Gruppennachlass: 20% auf den Normalpreis

Alle Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Ausweises beim Kauf der Karten und beim Einlass gewährt. Ausgenommen sind Silvestervorstellungen und Sonderveranstaltungen.

Rücknahme / Tausch von Eintrittskarten
Das Landestheater Detmold ist nicht verpflichtet, verkaufte Karten oder Gutscheine zurückzunehmen. Für verloren gegangene oder verfallene Gutscheine wird kein Ersatz geleistet. Fälle von höherer Gewalt, Verkehrsbehinderung Krankheit oder Witterung begründen ebenfalls kein Umtausch- oder Rückgaberecht. Das Landestheater Detmold behält sich vor, aus technischen Gründen Platzänderungen vorzunehmen.

Vorstellungsabbruch / Änderung von Aufführungen
Bei Vorstellungen im Hoftheater, die bei schlechtem Wetter nach der Pause abgebrochen werden, entfällt der Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises. Bei Vorstellungen im Landestheater, Sommertheater und im Grabbe-Haus, die durch höhere Gewalt ausfallen, wird kein Ersatz gewährt. Sollte eine Vorstellung aus dispositionstechnischen Gründen geändert werden müssen oder ausfallen, bemühen wir uns, Sie rechtzeitig zu informieren.

Nacheinlass
Nach Beginn der Vorstellung besteht bis zur Pause kein Anspruch auf Einlass in den Zuschauerraum.

Geschenkgutscheine
Verschenken Sie Kultur! Mit einem Geschenkgutschein des Landestheaters machen Sie all jenen eine Freude, die sich für Bühnenkunst begeistern können, die sich an Oper, Musical, Operette erfreuen, für Ballet oder Schauspiel interessieren. Mit dem Gutschein ermöglichen Sie dem Beschenkten einen Theaterabend und überraschen ihn so mit einem Kulturausflug. Unsere Geschenkgutscheine erhalten Sie an der Theaterkasse. Sie gelten ab Kauf für die nächsten drei Jahre.

LTD-Treff: Ihr Informationsstand
Zu allen Vorstellungen im Landestheater haben Sie die Möglichkeit, an unserem Informationsstand im Theater-Foyer u.a. T-Shirts, Programmhefte und Plakate aktueller Produktionen zu erwerben. Sie erhalten hier auch Tickets für das Parkhaus Lustgarten im Wert von 1 EUR.

Garderobenservice
Sie haben an allen Spielstätten des Landestheaters die Möglichkeit, Ihre Garderobe und Ihr Gepäck zur Aufbewahrung während der Vorstellung abzugeben. Dieser Service ist für Besucher der Vorstellungen kostenfrei.

Service für Rollstuhlfahrer und Hörgeschädigte
Das Landestheater verfügt über Aufzüge, Rollstuhlplätze und Toiletten für Rollstuhlfahrer. Hörgeschädigte haben bei Vorstellungen im Landestheater die Möglichkeit, eine Anlage zur Tonunterstützung zu nutzen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Mitarbeiterinnen der Garderobe, die Ihnen gegen eine Leihgebühr von 1 EUR ein Empfangsgerät zur Verfügung stellen.

Parkmöglichkeiten
In unmittelbarer Nähe des Landestheaters stehen Ihnen im Parkhaus Lustgarten Parkplätze zur Verfügung, an denen Sie Ihr Fahrzeug gegen eine Gebühr für die Dauer der Vorstellung abstellen können. Parktickets erhalten Sie auch am Informationsstand im Foyer des Landestheaters.

Tischreservierungen
Das Foyer-Restaurant im Landestheater und das Café Gothland im Grabbe-Haus laden Theaterbesucher jeweils mit neuen Betreibern zum Verweilen vor den Vorstellungen und während der Pausen ein.

Das Theaterrestaurant im Landestheater öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Tischreservierungen sind möglich unter 05231-974642.

Das Café Gothland ist ganztägig geöffnet, auch hier kann telefonisch reserviert werden: 05231-305753.

Programminformation
Wir informieren regelmäßig über unseren Spielplan in unseren Halbjahres- und Monatsleporellos sowie der 5 Mal pro Spielzeit erscheinenden Theaterzeitung des Landestheaters. Im Internet erhalten Sie ausführliche Informationen über das Theater, das Ensemble, die Stücke des Spielplans, Termine und unsere theaterpädagogischen Angebote unter www.landestheater-detmold.de.

Kasse/ Abonnementbüro
Karin Nummer (Leiterin Theaterkasse/ Abo-Beraterin)
Petra Wolf (Stellv. Leiterin Theaterkasse/ Abo-Beraterin)
Britta Göthe
Petra Fornefeld
Elvira Hanisch
Anke Müller
Dorothe Postert
Nicole Schweitzer