Premiere: Freitag 03. November 2017, 19:30 Uhr Detmold, Landestheater
Dauer: ca. 125 Minuten mit 2 Pausen

Ticket-Hotline:
05231 / 974803

Soul Kitchen

Schauspiel mit Live-Musik nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin und Adam Bousdoukos

"Soul Kitchen" liefert Futter für die Seele. Erzählt wird die Geschichte des Deutschgriechen Zinos, dem Besitzer eines eher semi-erfolgreichen Imbisses. Fertigpizzen und lappige Pommes mit Mayo machen das "Soul Kitchen" nicht unbedingt zu einem Gourmet-Tempel, für die Stammkundschaft ist es dennoch die beste Kneipe der Stadt. Geradeso kann Zinos sich und die Crew über Wasser halten. Bis er es mit den Bandscheiben zu tun bekommt, seine Freundin Nadine aus Karrieregründen nach Shanghai abhauen will und zu allem Überdruss auch noch das Finanzamt auftaucht. Rettung naht, als Zinos durch Zufall auf den messerwerfenden Küchenchef Shayn triff. Die Gaumen der Kundschaft brauchen zwar etwas, bis sie dessen Kochkünste zu schätzen wissen, doch das "Soul Kitchen" – mittlerweile auch Bandprobenraum – avanciert schnell zum Szene-Lokal. Im "Soul Kitchen" wird gestritten, geliebt und exzessiv gefeiert. Für eine kurze Zeit scheint alles rund zu laufen und Zinos auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Bis sein kleinkrimineller Bruder während seines Freigangs in alte Muster verfällt und ein ehemaliger Schulfreund sich als windiger Immobilienhai mit Vorliebe für neue Bürokomplexe entpuppt. Doch Zinos lässt sich von alldem nicht unterkriegen...

Das Stück nach dem vielfach prämierten Kultfilm von Fatih Akin und Adam Bousdoukos ist eine rasante Komödie mit subtilem Witz über Überlebenskünstler mit dem Herz am rechten Fleck.

 

Inszenierung: Sarah Kohrs

 

Einführungsmatinee: Sonntag, 29. Oktober 2017, 11.30 Uhr, Haus der Immobilie, Bismarckstraße 5

 


Der deftigen Anfangsszene werden in der Regie von Sarah Kohrs noch weitere exzessive Momente folgen. Doch bei all dem Krawall des ersten Teils durchzieht doch eine leise Wehmut das gesamte Stück "Soul Kitchen", das jetzt im Landestheater seine gelungene Premiere feierte.

Es geht auch hier um den derzeit wieder hoch angesagten Begriff "Heimat". Im Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin und Adam Bousdoukos vermittelt den eine ausgerechnet in der Industriestraße gelegene Kneipe. Ihr Mobiliar erscheint zusammengestoppelt (Bühne: Petra Mollérus), ihre Gastronomie verbesserungsfähig und ihre hygienischen Verhältnisse bewegen sich im Grenzbereich. (...)

Unmöglich, hier alle Darsteller zu würdigen, die auch in kleinsten Rollen tolle Leistungen bringen. So seien als Protagonisten nur genannt: Adrian Thomser als nicht nur von einem Bandscheibenvorfall geplagter Chef, dessen wundersame Genesung mit Beifall bedacht wird; Illias, sein öliger, kleinkrimineller Bruder (Hubertus Brandt), dann deren Freundinnen Nadine und Lucia (Jorida Sorra und Kathrin Berg), schließlich der ausgesprochen widerwärtige alte Schulfreund (Hartmut Jonas) und Jürgen Roth als Koch Shayn, der seinen Snacks auch einmal Ingredienzen beimischt, die keineswegs auf einen bürgerlichen Mittagstisch gehören. Last but not least gibt es Henry Klinder, der wie ein weiser Buddha im Zentrum thront und das Geschehen mit mehr oder weniger passenden philosophischen Sentenzen kommentiert.

Dazu sorgt ein fabelhaftes Trio aus Drums, Gitarre und Kontrabass für Stimmung, die sofort auf das in allen Generationen vertretene Publikum übergreift. Und damit werden auch die schönen Singstimmen vieler Schauspieler entdeckt.

Nach der Pause herrschen eher die leisen Töne vor, die nach einer Pleite auf einen behutsamen Neuanfang hinweisen, auch geschaffen vom Wunder der Musik. "Soul Kitchen" ist ein Stück vom Hinfallen und Aufstehen, vom Niemals-Aufgeben und von Freundschaften unter grundverschiedenen Charakteren, die sich in schlimmen Zeiten bewähren. Fast hätte Zinos das Gute verloren, weil er nach noch Besserem suchte. Doch sein eigener Lernprozess strahlt auch auf die anderen aus.

(...)

 

Lippische Landes-Zeitung

 

  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!

Termine & Tickets

Do.23. Nov
2017
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Leverkusen, Festhalle Opladen
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
So.26. Nov
2017
14:15 - 16:20 Uhr
Pause ca. 15:20 Uhr
Pause ca. 15:25 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Do.07. Dez
2017
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Rheine, Stadthalle
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Do.14. Dez
2017
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Mi.27. Dez
2017
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Do.11. Jan
2018
15:00 - 17:05 Uhr
Pause ca. 16:05 Uhr
Pause ca. 16:10 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Mi.24. Jan
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Sa.27. Jan
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Detmold, Landestheater
Tickets
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Mi.28. Feb
2018
20:00 - 22:05 Uhr
Pause ca. 21:05 Uhr
Pause ca. 21:10 Uhr
Beverungen, Stadthalle
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Fr.02. Mär
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Hameln, Theater
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Fr.09. Mär
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Detmold, Landestheater
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
So.18. Mär
2018
20:00 - 22:05 Uhr
Pause ca. 21:05 Uhr
Pause ca. 21:10 Uhr
Boppard, Stadthalle
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Fr.23. Mär
2018
20:00 - 22:05 Uhr
Pause ca. 21:05 Uhr
Pause ca. 21:10 Uhr
Bocholt, Stadttheater
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Mo.09. Apr
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Wolfenbüttel, Lessingtheater
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Fr.13. Apr
2018
20:00 - 22:05 Uhr
Pause ca. 21:05 Uhr
Pause ca. 21:10 Uhr
Wesel, Bühnenhaus
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!
Fr.20. Apr
2018
19:30 - 21:35 Uhr
Pause ca. 20:35 Uhr
Pause ca. 20:40 Uhr
Bad Salzuflen, Kur- und Stadttheater
  • Statisterie
Änderungen vorbehalten!