Dauer: ca. 70 Minuten ohne Pause

Ticket-Hotline:
05231 / 974803

Du bist meine Mutter

Der Sohn besucht seine Mutter jeden Sonntag im Pflegeheim. Sie gehen jeden Sonntag in den Garten, er bringt ihr jeden Sonntag Blumen mit. Seine Mutter weiß davon nichts mehr. Sie ist jedes Mal aufs Neue erstaunt, dass er sie gefunden hat, ist jedes Mal wieder überrascht über den Garten. Aber daran, wie es früher war, erinnert sie sich genau. Die Mutter ist dement. Das Stück »Du bist meine Mutter« von Joop Admiral zeigt eine fragile Beziehung zwischen Mutter und Sohn, die nicht immer einfach war. Mit fortschreitender Krankheit gelingt es Ihnen jedoch Nähe zuzulassen, wo es früher nicht möglich war. »Du bist meine Mutter« ist eine poetische Erzählung über das Vergessen und das Abschiednehmen, über Alter und Krankheit, Nähe und Distanz. Mit leisem Humor, viel Liebe und wohltuender Ehrlichkeit hat der niederländische Schauspieler, Autor und Filmemacher Joop Admiraal (1937-2006) seiner Mutter ein zutiefst berührendes Denkmal geschaffen, das einen immer wieder schmunzeln lässt.

 

Der Schauspieler Martin Kemner ist dem Detmolder Publikum als ehemaliges Ensemblemitglied sicherlich noch in guter Erinnerung. Auch das Hamelner Publikum unterhielt er vier Spielzeiten lang als Leo Leike in »Gut gegen Nordwind« aufs Beste. Theaterdirektorin Dorothee Starke erarbeitete mit ihm »Du bist meine Mutter« als ihre zweite Inszenierung für das Theater Hameln – diese ist nun als Gastspiel in Detmold zu sehen.

Samstag, 15. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Grabbe-Haus

Freitag, 18. November 2016, 19.30 Uhr, Grabbe-Haus

Samstag, 19. November 2016, 19.30 Uhr, Grabbe-Haus

  • Der Sohn: Martin Kemner
  • Regie: Dorothee Starke
Änderungen vorbehalten!
Doppelbesetzung in alphabetischer Reihenfolge!

Termine & Tickets

Keine Termine mehr in dieser Spielzeit