Extras

Ballett, Oper und Schauspiel - das ist längst noch nicht alles, was das Landestheater zu bieten hat. Viele kleine und große Extras geben unserem Programm die nötige Würze. Ob Vor- oder Nachgespräche, Kooperationen, Matineen, Lesungen oder Begegnungen mit Experten, unser Begleitangebot hat auch in dieser Spielzeit einiges zu bieten. Lassen Sie sich überraschen!


Theater und Kirche im Dialog
10 Jahre "Vis-à-Vis": Seit 2008 treten Theater und Kirche in Detmold regelmäßig in einen Dialog und laden zu einem sonntäglichen Gedankenaustausch ein. Themen und Fragestellungen aus den aktuellen Stücken unseres Spielplans werden in den Predigten aufgegriffen und aus einer theologischen Perspektive beleuchtet. Dabei folgen unsere "Vis-à-vis"-Veranstaltungen einem ökumenischen Ansatz. Das Landestheater Detmold kooperiert sowohl mit der Lippischen Landeskirche, der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Detmold-Ost und Detmold-West, als auch mit der katholischen Heilig Kreuz-Kirche. Theater und Kirche im Dialog

 

Romeo und Julia
Vorstellung: Samstag, 30. September 2017, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag, 29. Oktober 2017, 10 Uhr, Evangelisch-reformierte Erlöserkirche am Markt, Marktplatz 6, Pfarrer Burkhard Krebber

Hänsel und Gretel
Vorstellung: Freitag, 10. November 2017, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag, 12. November 2017, 11 Uhr Evangelisch-reformierte Christuskirche, Bismarckstr. 23, Pfarrer Maik Fleck

Der fliegende Holländer
Vorstellung: Samstag, 20. Januar 2018, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag, 21. Januar 2018, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstr. 14, Pfarrer Frank Erichsmeier

Das Fest
Vorstellung: Samstag, 17. Februar 2018, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag, 11. März 2018, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstr. 14, Pfarrerin Christa Willwacher-Bahr

Tosca
Vorstellung: Freitag, 13. April 2018, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag. 15. April 2018, 11 Uhr, Katholische Heilig Kreuz-Kirche, Schubertplatz 10, Pfarrer Christian Ritterbach

 

Odysseus
Vorstellung: Samstag, 2. Juni 2018, 19.30 Uhr, Landestheater
Gottesdienst: Sonntag, 3. Juni 2018, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstr. 14, Kirchenrat Tobias Treseler

Hintergründe zum Werk kennenlernen, in Dialog mit Künstlern treten und gut vorbereitet in eine Vorstellung des Landestheaters gehen? Dies bieten unsere Matineen, die ein bis zwei Wochen vor einer Premiere am Sonntagvormittag stattfinden. Sie erfahren Wissenswertes zur Inszenierung, der anschließende Gedankenaustausch mit den Künstlern bei einem Glas Sekt rundet die Veranstaltung ab.

 

 

Der fliegende Holländer
Romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner
Sonntag, 3. September 2017, 11.30 Uhr, Kreishaus, Felix-Fechenbach-Str. 5

Romeo und Julia
Tragödie von William Shakespeare
Sonntag, 17. September, 11.30 Uhr
Bezirksregierung Detmold, Leopoldstraße 15

Love is all you need
Ein Beatles-Tanzabend von Richard Lowe
Sonntag, 8. Oktober 2017, 11.30 Uhr, Detmolder Sommertheater

Hänsel und Gretel
Märchenspiel in drei Bildern von Engelbert Humperdinck
Sonntag, 15. Oktober 2017, 11.30 Uhr, H & S Residenz Hotel, Paulinenstr. 19

Soul Kitchen
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin und Adam Bousdoukos
Sonntag, 29. Oktober 2017, 11.30 Uhr, Haus der Immobilie, Bismarckstraße 5

Dracula
von Frank Wildhorn nach dem Roman von Bram Stoker
Sonntag, 19. November 2017, 11.30 Uhr, Felix-Fechenbach-Berufskolleg, Saganer Str. 4

Das Fest
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Thomas Vinterberg
Sonntag, 14. Januar 2018, 11.30 Uhr, Ressource Detmold, Allee 11

Powder her face
Kammeroper von Thomas Adès
Sonntag, 28. Januar 2018, 11.30 Uhr, Rathaus Detmold, Marktplatz 5

Schneewittchen und die sieben Zwerge
Märchen-Ballett nach den Gebrüdern Grimm von Richard Lowe
Sonntag, 24. Februar 2018, 18 Uhr, Detmolder Sommertheater, Neustadt 24

Durcheinandertal
nach dem gleichnamigen Roman von Friedrich Dürrenmatt
Sonntag, 11. März 2018, 11.30 Uhr, Lippische Landesbibliothek, Hornsche Str. 41

Tosca
Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
Sonntag, 25. März 2018, 11.30 Uhr, Industrie- und Handelskammer, Leonardo-da-Vinci-Weg 2

Odysseus
von John von Düffel
Sonntag, 6. Mai 2018, 11.30 Uhr
Lippisches Landesmuseum, Ameide 4

Così fan tutte
Opera buffa in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Sonntag, 26. Mai 2018, 18 Uhr, Augustinum Detmold


Die Kooperation des Landestheater mit Detmolds Buchhandlung „Kafka & Co.“, ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2015 und 2016, ist eine Erfolgsgeschichte! Die Lesereihe „Wort-Reich“ lockt regelmäßig zahlreiche Literatur-Fans an und gehört mittlerweile zum festen Kulturprogramm der Stadt. Passend zum Spielplan lesen auch in dieser Spielzeit Ensemblemitglieder humorige, spitzfindige, spannende und intelligente Texte aller literarischen Genres, begleitet von Musikern der Hochschule für Musik Detmold.

"Es gehört zu unserem Selbstverständnis als Kulturnation, dass sich in Deutschland neben massentauglichem Gedankengut auch Bücher für literarische und intellektuelle Feinschmecker behaupten können. (...) Gerade die kleinen Buchhandlungen, die es in Deutschland noch in allen Regionen gibt, fördern quer durch alle Altersgruppen die Lust am Lesen und das Gespräch über Literatur – durch kompetente Beratung und inspirierende Veranstaltungen." So Kulturstaatsministerin Monika Grüttgers bei der Rede zur Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2015. Detmolds Buchhandlung "Kafka & Co." gewann diesen Preis und darf sich nun mit Gütesiegel "hervorragende Buchhandlung" nennen.

 

Mittwoch, 6. September 2017, 19.30 Uhr

Unglücklich Liebende: Zwischen Sehnsucht und Verzweiflung

 

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Sagenhaftes: Von ewigem Fluch und tödlichem Gefühl

 

Mittwoch, 29. November 2017, 19.30 Uhr

Kneipenlyrik und Säufergeschichten

 

Sonntag, 17. Dezember 2017, 10.30 Uhr

Hoffen auf die gute Fee - eine Lesung für kleine und größere Märchenfreunde

 

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19.30 Uhr

Von Vampiren und Untoten: Grusel-Klassiker

 

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19.30 Uhr

Brisante Familiengeheimnisse

 

Mittwoch, 28. März 2018, 19.30 Uhr

Ringsum Durcheinandertäler? –Poetische Nachrichten aus der Schweiz

 

Mittwoch, 25. April 2018, 19.30 Uhr

Rund um die Piazza Navona: Geschichten aus der Ewigen Stadt

 

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19.30 Uhr

Erzähle mir, Muse - von antiken Helden und Mythen

Begeisterung, Melancholie, Wut, Zweifel, Indifferenz: Unsere Theaterabende rufen unterschiedliche Reaktionen hervor. Nach ausgewählten Vorstellungen bieten wir Ihnen die Gelegenheit, mit Beteiligten der Produktion und Experten zum Thema ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anmerkungen und berichten gerne über Hintergründe und Hintergründiges.
Jeweils im Anschluss an die Vorstellung.

 

Im Anschluss an die Vorstellung:Datum
Der fliegende Holländer
Freitag, 29. September 2017
Das Fest
Freitag, 2. Februar 2018
Powder her face
Freitag, 23. März 2018
DurcheinandertalFreitag, 18. Mai 2018

An zwei Sonntagen in dieser Spielzeit bieten wir wieder allen Tanzwütigen im Foyer-Restaurant schwungvollen Tanzunterricht in lockerer Atmosphäre. Schauspieler und Tänzer leiten Sie bei Live-Musik an, die Grundschritte von Charleston, Swing, Cha-Cha-Cha, Tango, Walzer und Co. zu erlernen oder wieder aufzufrischen. An unserem Kuchenbuffet können Sie sich zu kleinen Preisen stärken, eine Tasse Kaffee spendieren wir Ihnen gerne kostenfrei. Schwungvolle Unterhaltung garantiert!

Samstag, 4. November 2017, 15.00-17.00 Uhr
Sonntag, 22. April 2018, 14.00-16.00 Uhr


Eintritt: 20 € (Tasse Kaffee inklusive)

Bis eine Partitur inszeniert werden kann, müssen viele Aufgaben bewältigt werden: So müssen Bühnen- und Kostümbild konzeptioniert werden, Beleuchtungsideen ins Leben gerufen, Requisiten herausgesucht und natürlich 6-8 Wochen lang intensiv geprobt werden.

Wer mehr über den Weg zur Inszenierung der Oper „Tosca“ erfahren möchte, bekommt in unserem Seminar die einmalige Möglichkeit dazu. Es werden spannende Einblicke in den gesamten Prozess von der ersten Textlektüre bis zur Premiere geboten. Gemeinsam werden Hintergründe der Oper erläutert und Gespräche mit Mitarbeitern des Theater und den Darstellern geführt. Zudem sind Probenhospitationen und der Besuch der Opernpremiere am 13. April 2018 geplant. Anmelden lohnt sich!

 

 

Seminar-Programm

 

- Einführungsveranstaltung: Montag, 12. Februar 2018, 18 Uhr

- Besuch der 1. Hauptprobe mit anschließendem Kantinengespräch, Dienstag, 3. April 2018, 18.00 Uhr

- Premiere mit anschließender Premierenfeier: Freitag, 13. April 2018, 19.30 Uhr

 

weitere Seminarinhalte (Termine werden bei der Einführungsveranstaltung bekanntgegeben)

- Ein musiktheoretischer Exkurs – zusammen mit der musikalischen Leitung

- Gespräch mit dem Regie-Team

- Besuch einer Bühnenorchesterprobe

- Gespräch mit Sängern/innen

 

Anmeldung ab 1. August 2017

Unter 0 52 31 – 977 232 oder www.vhs-detmold-lemgo.de

(Kursnummer: D 2100)

 

 

Bei einem gepflegten Glas Wein mit einem Sänger, Tänzer oder Schauspieler den Abend verbringen, plaudern und eine szenische Einlage präsentiert bekommen – das Landestheater Detmold und die Weinhandlung »In vino veritas« machen das möglich!

Zum Preis von 10 € sind Karten für dieses neue kleine und feine Format an unserer Theaterkasse oder bei »In vino veritas« erhältlich.

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr, "In Vino Veritas"
Donnerstag, 5. April 2018, 19.30 Uhr, "In Vino Veritas"

Wie sieht eine der ersten Proben mit Orchester und Sängern aus? Wir bieten unseren Zuschauern die Gelegenheiten, dem Generalmusikdirektor bei seiner Arbeit über die Schultern zu schauen: bei den öffentlichen Bühnenorchesterproben. Nehmen Sie diese seltenen Angebote wahr!

 

Der fliegende Holländer

Freitag, 1. September 2017 - 18.00 Uhr

 

Hänsel und Gretel

Freitag, 13. Oktober 2017 - 18.00 Uhr

 

Tosca

Donnerstag, 5. April 2018 - 18.00 Uhr

 

Così fan tutte

Mittwoch, 23. Mai 2018 - 18.00 Uhr

Wir wollen in Ihr Wohnzimmer! Sie geben uns Ihre Adresse und im Gegenzug sorgen wir für ein vielseitiges literarisch-musikalisches Programm und Publikum.
Egal ob WG-Zimmer, hauseigener Ballsaal oder Hobbykeller -Voraussetzung ist lediglich, dass Sie Platz für mehr als 15 Personen bieten können. Ensemblemitglieder des Landestheaters gestalten für diese Lesung der besonderen Art ein Programm, das so individuell und spannend wie der Ort der Lesung selbst ist. Im Anschluss können Sie dann bei einem Glas Wein die Gastgeber kennenlernen oder neue Bekanntschaften knüpfen - ganz entspannt in privater Atmosphäre, abseits des gewohnten Theatertrubels.
Wenn Sie Interesse haben, eine unserer Lesungen zu beherbergen, dann melden Sie sich gerne mit einer Mail an die Dramaturgieassistentin Marie Johannsen unter johannsen@landestheater-detmold.de und verraten Sie uns, wo Sie wohnen, in welchem Raum die Lesung stattfinden kann, für wie viele Leute Sie Platz haben und ob wir für zusätzliches Mobiliar, wie Stühle oder Tische sorgen müssen.

Sonntag, 29. April 2018
Sonntag, 27. Mai 2018


Mögliche Startzeiten: 11.30 / 14.00 / 16.00


Karten zu 10 € können Sie an unserer Theaterkasse erwerben.

In Kombination mit einem Theaterbesuch bieten wir auch Führungen hinter die Kulissen des Landestheaters an. Sie erfahren Wissenswertes zur Geschichte des Hauses, können einen Blick in die Garderoben der Künstler und die Werkstätten werfen. Darüber hinaus bieten wir einmal im Monat eine fest disponierte öffentliche Führung an (Termine entnehmen Sie bitte dem Monatsleporello). Zur Planung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen für Gruppen bis zu 20 Personen [empfohlen ab 10 Jahren] unter 0 52 31 – 974 746 und johannsen(at)landestheater-detmold.de

Kinder und Jugendliche, Studenten, Schwerbehinderte und Arbeitslose zahlen 2 €, alle anderen 3 €.