Extras

Ballett, Oper und Schauspiel - das ist längst noch nicht alles, was das Landestheater zu bieten hat. Viele kleine und große Extras geben unserem Programm die nötige Würze. Ob Vor- oder Nachgespräche, Kooperationen, Matineen, Lesungen oder Begegnungen mit Experten, unser Begleitangebot hat auch in dieser Spielzeit einiges zu bieten. Lassen Sie sich überraschen!

Theater und Kirche im DialogBereits seit 2008 treten das Landestheater und die Glaubenshäuser Detmolds in einen Dialog und laden zu einem sonntäglichen Gedankenaustausch ein. Gemeinsam stellen wir uns Gretchen- und Gewissensfragen. Dabei werden Themen und Aspekte aus aktuellen Produktionen unseres Spielplans aufgegriffen und aus einem theologischen Blickwinkel betrachtet. Dieser Gedankenaustausch kennt bei uns keine konfessionellen Grenzen. Das Landestheater Detmold kooperiert mit der Lippischen Landeskirche, der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Detmold-Ost und Detmold-West. Eintritt frei!

 

Così fan tutte

Vorstellung: Sonntag, 09. September 2018, 18 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 09. September 2018, 11 Uhr, Evangelisch-reformierte Christuskirche, Bismarckstr. 23, Pfarrer Maik Fleck

Der Sturm

Vorstellung: Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 14. Oktober 2018, 10 Uhr Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstraße 14, Kirchenrat Tobias Treseler

Michael Kohlhaas

Vorstellung: Freitag, 16. November 2018, 19.30 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 18. November 2018, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische St. Michael Kirche, im Kampe 16, Pfarrer Björn Kruschke

Faust (Margarethe)

Vorstellung: Freitag, 11. Januar 2019, 19.30 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 13. Januar 2019, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstr. 14, Pfarrer Frank Erichsmeier

Martha

Vorstellung: Sonntag, 03. Februar 2019, 18 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag. 10. Februar 2019, 10 Uhr, Evangelisch-reformierte Erlöserkirche am Markt, Marktplatz 6, Pfarrer Burkhard Krebber

Andorra

Vorstellung: Mittwoch, 20. März 2019, 19.30 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 24. März 2019, 10 Uhr, Evangelisch-reformierte Erlöserkirche am Markt, Marktplatz 6, Pfarrerin Mareike Lesemann

Luisa Miller

Vorstellung: Freitag, 07. Juni 2019, 19.30 Uhr, Landestheater

Gottesdienst: Sonntag, 16. Juni 2019, 10 Uhr, Evangelisch-lutherische Martin-Luther-Kirche, Schülerstr. 14, Pfarrerin Christa Willwacher-Bahr

Hintergründe zum Werk kennenlernen, in Dialog mit Künstlern treten und gut vorbereitet in eine Vorstellung des Landestheaters gehen? Dies bieten unsere Matineen, die ein bis zwei Wochen vor einer Premiere am Sonntagvormittag stattfinden. Sie erfahren Wissenswertes zur Inszenierung, der anschließende Gedankenaustausch mit den Künstlern bei einem Glas Sekt rundet die Veranstaltung ab. Eintritt frei!

Faust (Margarethe)
Oper von Charles Gounod
Sonntag, 26. August 2018, 11.30 Uhr, Kreishaus Detmold, Felix-Fechenbach-Str. 5

Der Sturm
Schauspiel in 5 Akten von William Shakespeare
Sonntag, 16. September 2018, 11.30 Uhr, Haus der Immobilie, Bismarckstr. 5

Der Nussknacker
Ballett in zwei Akten von Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Sonntag, 30. September 2018, 11.30 Uhr, Detmolder Sommertheater, Neustadt 24

Der Vetter aus Dingsda
Operette in drei Akten von Eduard Künneke
Samstag, 13. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Augustinum, Römerweg 9

In 80 Tagen um die Welt
Schauspiel mit Musik nach Jules Verne
Sonntag, 04. November 2018, 11.30 Uhr, Lippisches Landesmuseum, Ameide 4

Martha
Romantisch-komische Oper in vier Akten
Sonntag, 25. November 2018, 11.30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg, Elisabethstr. 86

Gute Nachbarn
Schaupiel von Will Eno
Sonntag, 20. Januar 2019, 11.30 Uhr, Ahnensaal, Schloss Detmold

The Addams Family
Musicalkomödie
Sonntag, 03. Februar 2019, 11.30 Uhr, Stadthalle Detmold, Schlossplatz 7

Andorra
Schauspiel von Max Frisch
Sonntag, 10. März 2019, 11.30 Uhr, Lippischen Landesbibliothek, Hornsche Str. 41

Luisa Miller
Melodramma tragico in drei Akten
Sonntag, 31. März 2019, 11.30 Uhr, Felix-Fechenbach-Berufskolleg, Saganer Str. 4

Sonny Boys
Komödie von Neil Simon
Sonntag, 14. April 2019, 11.30 Uhr, Rathaus Detmold, Marktplatz 5

Richard 3.0
Ballett in drei Teilen von Richard Lowe
Sonntag, 28. April 2019, 11.30 Uhr, Landestheater Detmold, Großes Haus

Was gibt es Schöneres: Ein lockerer Abend in der Kneipe in illustrer Gesellschaft und dazu noch ein abwechslungsreiches Theaterprogramm direkt an der Bar. Unsere SpielBar zur Halbzeit der laufenden Theatersaison macht es möglich. Am 19. Januar 2019 laden wir Sie ein, an eine Theke Ihrer Wahl zu kommen, die von uns mit exklusiver Theaterkost versorgt wird. Bei einem kühlen Getränk gibt es von uns vielfältige spielerische und musikalische Appetithäppchen mit einem Ausblick auf die zweite Hälfte der Spielzeit. 19. Januar 2019 – die teilnehmenden Kneipen werden noch bekanntgegeben.

Theater bietet immer Diskussionsstoff. Ganz gleich, ob das Stück mit einem brisanten Thema aufwartet, die Inszenierung in einer besonderen künstlerischen Konzeption daherkommt oder die Stoffgeschichte neue Fragen aufwirft: Lassen Sie uns darüber sprechen. Nach ausgewählten Vorstellungen, bieten wir Ihnen die Gelegenheit zum Gespräch mit Regieteam und Ensemblemitgliedern. Die Termine finden Sie demnächst bei den Stückbeschreibungen. 

Die erfolgreiche Kooperation mit der Buchhandlung »Kafka & Co.« startet in die nächste Runde und präsentiert sich in einem neuen Gewand. Ab jetzt wird es hier »dramatisch« zugehen. Ob Neues, Liebgewonnenes, Wiederentdecktes oder Altbekanntes — die dramatische Literatur birgt so einige noch ungehörte Schätze. Kommen Sie mit auf eine dramatische Entdeckungsreise.

Di 9.10.2018 / Di 18.12.2018 / Do 14.2.2019 / Di 16.4.2019 um 19.30 Uhr bei »Kafka & Co«

 

Überraschende Wahlergebnisse, globale Krisen, lokale Brennpunkte, aber auch der Sieg Deutschlands beim Grand Prix oder der Aufstieg des Herforder SV in die 1. Bundesliga — im Gesprächsraum kommen wir zusammen, wenn uns große Ereignisse bewegen. Spontan und flexibel, immer, wenn die Welt uns braucht. Wenn es soweit ist, finden Sie die Termine auf unserer Website und in der lokalen Presse.

 

Was passiert hinter den sonst verschlossenen Türen der Probebühne? Welche Wege nimmt ein Stücktext von der Spielzeitplanung bis zur Premiere? Was heißt es, als Schauspieler zu arbeiten? Und was macht eigentlich die Dramaturgin? Das Seminar wirft anhand dreier Inszenierungen des Schauspiels einen Blick hinter die Kulissen des Landestheaters und in den Arbeitsalltag der Theatermacher*innen. Von der dramaturgischen Arbeit am Text, über den Einblick in den Probenprozess und Gespräche mit Schauspieler*innen des Ensembles fächern wir gemeinsam die abwechslungsreiche Theaterarbeit auf. Jan Neumanns zeitgenössisches Stück »Fundament«, der moderne Klassiker »Andorra« von Max Frisch und Neil Simons Komödie »Sonny Boys« sind die Stoffe, die wir unter verschiedenen Aspekten genauer unter die Lupe nehmen werden. Dabei ist u. a. ein Probenbesuch geplant sowie der gemeinsame Vorstellungsbesuch von »Andorra« im Landestheater. Wagen Sie mit uns einen Blick in den Arbeitsalltag des Theaters und erfahren Sie, was es heißt, ein Stück auf die Bühne zu bringen.

EINFÜHRUNGSVERANSTALTUNG:

Mittwoch, 6. Februar 2019, 18 Uhr, Alter Braukeller VHS, dann alle 14 Tage bis 17. April 2019

 

Anmeldung ab 15. August 2018

Unter 0 52 31 – 977 232 oder www.vhs-detmold-lemgo.de Kursnummer: D2100

 

Wie sieht eine der ersten Proben mit Orchester und Sängern aus? Wir bieten unseren Zuschauern die Gelegenheiten, dem Generalmusikdirektor bei seiner Arbeit über die Schultern zu schauen: bei den öffentlichen Bühnenorchesterproben. Nehmen Sie diese seltenen Angebote wahr! Eintritt frei!

Termine in der Spielzeit 2018/19

Faust (Margarethe)
Donnerstag, 30. August 2018 - 18.00 Uhr

Martha
Montag, 03. Dezember 2018 - 18.00 Uhr

Luisa Miller
Montag, 01. April 2019 - 18.00 Uhr

Für Gruppen bieten wir in Kombination mit einem Theaterbesuch Führungen hinter die Kulissen des Landestheaters an. Sie erfahren Wissenswertes zur Geschichte des Hauses und können einen Blick in die Garderoben der Künstler und die Werkstätten werfen. Wussten Sie eigentlich, dass das Landestheater eine eigene Tischlerei hat? Darüber hinaus bieten wir für interessierte Einzelbesucher mindestens einmal im Monat eine fest disponierte öffentliche Führung an (Termine entnehmen Sie bitte dem Monatsleporello). Zur Planung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.   ANMELDUNGEN FÜR GRUPPEN BIS ZU 20 PERSONEN [empfohlen ab 10 Jahren] unter 0 52 31 – 974 746 oder info@landestheater-detmold.de. Karten 3 € (erm. 2 €)

 

 

Willkommen zur neuen Spielzeit! Das Landestheater Detmold meldet sich aus der Sommerpause zurück. Zum Spielzeitbeginn stellen Intendant Georg Heckel und sein Team Ihnen den neuen Spielplan vor und laden Sie zu einem abwechslungsreichen Spielzeiteröffnungsfest in das Landestheater ein. Plaudern Sie mit Ensemblemitgliedern und Mitarbeiter*innen des Hauses über die Vorhaben in der kommenden Saison, erfahren Sie Wissenswertes über das Haus und genießen Sie künstlerische Kostproben unserer Ensemblemitglieder. Ob langjährige*r Kenner*in oder Theater-Neuling: Hier können Sie sich auf die Spielzeit 2018/19 einstimmen und Ihr Landestheater (neu) kennenlernen!

 

 

Auf ein ganz besonderes kulturelles Ereignis mit Tradition können sich alle Kunden und Besucher der Sparkasse Paderborn-Detmold freuen: Am Sonntag, 2. September, wirft das heimische Geldinstitut bei der 36. Sparkassenmatinee einen Blick auf die Spielzeit 2018/2019 des Landestheaters Detmold. Einlass ist ab 11 Uhr. Die Eintrittskarten für die unterhaltsame Matinee mit viel Musik sind ab sofort zum Preis von fünf Euro in den Detmolder Filialen Paulinenstraße und Marktplatz der Sparkasse Paderborn-Detmold und ab 11.6.2018 auch an der Theaterkasse des Landestheaters erhältlich. Der Erlös der Veranstaltung geht traditionell an den Fonds für besondere Projektförderung des Landestheaters, womit die Sparkasse ihre Position als wichtiger Förderer der Kultur in der Region unterstreicht.

 

 

Überschreiten Sie die Grenzen des Zuschauerraums und entschwinden Sie dem Alltag! Wir laden Sie zu einer erlebnisreichen Erkundung unserer Theaterwelt ein: Besuchen Sie die Werkstätten und entdecken Sie bei vielen Mitmachaktionen ungeahnte künstlerische Potentiale. Bei der Kostümversteigerung besteht außerdem die Möglichkeit, eines der atemberaubend ausgefallenen Kleidungsstücke, mit denen bereits die eine oder andere Geschichte erzählt worden ist, zu erwerben. Als krönendes Highlight werden im Rahmen des Hoffestes die gemeinsam von der Lippischen LandesZeitung, dem Theaterfreunde e.V. und dem Landestheater gestifteten Detmolder Theaterpreise verliehen. Wer darf sich in den Kategorien Ballett, Musiktheater und Schauspiel über die eigens von Goldschmied Klaus Friemel kreierten Detmolder Theaterringe freuen? Und welche Inszenierung ist die beste des Jahres? Erfahren Sie es bei diesem Spektakel, das Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten!

 

 

Wieder öffnet das Detmolder Schloss seine Tore zu einem Festival mit populären Werken aus Literatur und Musik und einem unterhaltsamen Programm in den Räumlichkeiten des Lippischen Fürstensitzes. Dieses nunmehr vierte Schlossfestival erweitert als exklusiver Bestandteil des Detmolder Veranstaltungskalenders das sommerliche Leben in der Stadt um eine kulturelle Attraktion. Freuen Sie sich auf die Künstlerinnen und Künstler der Hochschule für Musik und des Landestheaters Detmold, die mit einem so anspruchsvollen wie vergnüglichem Programm die fürstlichen Gärten und Räume mit kulturellem Leben erfüllen.