Sarah Kohrs

Sarah Kohrs

Regisseurin
Soul Kitchen | Inszenierung Soul Kitchen | Kostüme Drei Männer im Schnee | Inszenierung
Sarah Kohrs begann bereits mit sechs Jahren eine Klavier- und Tanzausbildung und studierte nach dem Abitur Schauspiel und Regie am Max Reinhardt Seminar in Wien in der Klasse von Prof. Achim Benning. Bereits während des Studiums assistierte sie am dortigen Burgtheater und ging nach dem Abschluss für weitere Assistenzjahre an das Bayerische Staatsschauspiel in München. Seit 1999 ist Sarah Kohrs als freie Regisseurin sowohl im Schauspiel wie auch im Musiktheater tätig - unter anderem in München, Wuppertal, Dresden, Gießen, Bremerhaven und Berlin. Ab 2004 kam eine Tätigkeit als Autorin dazu, mit Auftragsarbeiten für verschiedene Theater und Institutionen wie zum Beispiel die Bayerische Akademie der Wissenschaften. Inzwischen unterrichtet Sarah Kohrs auch als Gastdozentin für (musikalisches) Rollenstudium, unter anderem am Max Reinhardt Seminar, Wien, und an der Münchner August Everding Theaterakademie. Ihre jüngsten Inszenierungen sind „Die Vermessung der Welt“ (Landestheater Salzburg), „Die Dreigroschenoper“ (Theater der Altmark) und „Drei Männer im Schnee“ (Landestheater Detmold). Zudem wird in der Spielzeit 17/18 ihre Inszenierung von "Soul Kitchen" am Landestheater Detmold zusehen sein.