Roman Weltzien

Roman Weltzien

Schauspieler
Roman Weltzien wurde in Chemnitz geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig und debütierte anschließend am Nationaltheater Weimar. Es folgten Engagements am CAROUSSEL-Theater Berlin, dem Theater Ulm, dem Staatstheater Meiningen, bei den Festspielen in Wunsiedel und Mayen.Von 2010-2013 war Roman Weltzien freiberuflich tätig, u.a. an den Theatern Pforzheim, Coburg, Eisenach und Meiningen. Zu seinen wichtigsten Rollen zählen Mephistopheles aus "Faust I" und "Faust II", Truffaldino aus "Diener zweier Herren", Mozart aus "Amadeus", Osvald Alving aus "Gespenster", Elwood aus "Mein Freund Harvey" und Gessler aus "Wilhelm Tell".In den Spielzeiten 2013/2014 bis 2015/2016 war Roman Weltzien am Landestheaters Detmold fest engagiert. Er bleibt dem Haus weiterhin als Gast verbunden.