Nicole Tharau

Nicole Tharau

Referentin für den Gastspielbetrieb und das regionale Marketing
Nicole Tharau, 1964 in Mainz geboren, studierte Theaterwissenschaft, Linguistik und Philosophie an der Universität Wien und an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen/Nürnberg. Danach führte sie ihr Weg 1991 als Dramaturgieassistentin an das Hans-Otto-Theater in Potsdam, wo sie unter anderem die Potsdamer „Werkstatt-Tage“ und die „1. Internationalen Schülertheatertage“ betreute. Nach einem Studium der PR und Medienarbeit am PR Kolleg Berlin wurde sie als Schauspieldramaturgin beim Deutschen Bühnenverein Landesverband Ost engagiert. Hier war sie auch verantwortlich für das 4. Theatertreffen der Länder Brandenburg und Sachsen-Anhalt mit dem Thema "Träume, Visionen und Utopien". Von der Spielzeit 1999/2000 an war sie am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg als Schauspieldramaturgin und Dramaturgin für Öffentlichkeitsarbeit angestellt, wo sie vor allem schulrelevante Stücke sowie Produktionen mit dem Schwerpunkt „Neue Dramatik“ betreute. Ab 2006 war sie an den Städtischen Bühnen Münster als Dramaturgin engagiert. Für das Münsteraner Jugendtheater Festival „Halbstarke“ schrieb sie das Libretto zu "Moses muss singen", Musiktheater für und mit Kindern, das vom NRW Kultursekretariat Wuppertal gefördert wurde. Seit April 2014 ist Nicole Tharau verantwortlich für den Verkauf der Gastspiele des Landestheaters.