Martin Pfaff

Martin Pfaff

Regisseur
Tschick | Inszenierung Das Haus | Inszenierung Das Fest | Inszenierung Romeo und Julia | Inszenierung Am Strand der weiten Welt | Inszenierung Desperados | Inszenierung Das andalusische Mirakel | Inszenierung Dantons Tod | Inszenierung Shakespeares Welten | Spielleitung Kulturpolitische Begegnungen | Moderation Einführungsmatinee | Mitwirkende
Martin Pfaff wurde 1971 geboren und wuchs in der Eifel auf. Von 1993 bis 1998 studierte er Theaterwissenschaft, Germanistik und Soziologie in Mainz und absolvierte währenddessen zahlreiche Arbeiten als Regisseur und Darsteller in der Off-Szene. Anstellungen als Regieassistent führten ihn daraufhin nach Frankfurt am Main, Gießen und Berlin. Seit 2005 arbeitete er als freier Regisseur u.a. am Deutschen Theater in Berlin, in St. Gallen, Chemnitz, Lüneburg, Kassel und Kiel. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Martin Pfaff der neue Schauspieldirektor des Landestheaters Detmold.