Malte Kreutzfeldt

Malte Kreutzfeldt

Regisseur
Malte Kreutzfeld studierte von 1993 bis 1998 Regie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und leitete von 1999 bis 2003 das Schauspiel in Quedlinburg/Halberstadt. Für Georg Büchners "Woyzeck" erhielt er im Rahmen der brandenburgischen Theatertage den Preis für die beste Inszenierung. Seit 2003 ist er freischaffend tätig, unter anderem in Mainz, Oldenburg, Nürnberg, Stuttgart und Darmstadt.