Lucius Wolter

Lucius Wolter

Musicaldarsteller
Dracula | Graf Dracula
Lucius Wolter wuchs in Hamburg auf und erhielt schon früh Gesangsunterricht und Stimmbildung im Kinderchor „Alsterspatzen“ der Hamburger Staatsoper. Mit diesem Chor trat er in diversen Opern und im Fernsehen auf und nahm an Konzerttourneen teil. Nach dem Stimmbruch erhielt Lucius klassischen Gesangsunterricht und erhielt bei Jugend musiziert mehrere Bundespreise sowie den Sonderpreis der Hamburger Philharmoniker. Zu seinen Gesangslehrern zählen Peter Anders Jr, Perrin Allen und Kai Wessel, Schauspiel lernte er bei Anna Hauer und Stefan Leonard. Seit dem 20. Lebensjahr arbeitet Lucius professionell als Sänger und war seitdem in vielen Rollen in Deutschland, Dänemark, Österreich und der Schweiz zu sehen. Zu seinen wichtigsten Partien zählen Marius in Les Miserables ( Theater des Westens, Berlin ), Tony in West Side Story ( Thuner Seespiele, Freilichtspiele Tecklenburg ), Jesus in Jesus Christ Superstar ( u.a. Museumsquartier Wien ), Maxim de Winter in Rebecca ( Raimund Theater, Wien ), Kerchak in Disneys Musical Tarzan ( Hamburg, Stuttgart und Oberhausen ), Baron von Geigern in Grand Hotel ( Staatstheater am Gärtnerplatz, München ). Neben seiner Tätigkeit auf der Bühne unterrichtete Lucius an der Joop van den Ende Academy in Hamburg und übernahm die Einstudierung der Sänger bei Aida Cruises. Außerdem war er als musikalischer Leiter für die Produktion „Gertrud“ am Thalia Theater verantwortlich.