Guta G. N. Rau

Guta G. N. Rau

Regieassistentin / Abendspielleiterin / Regie
Die Csárdásfürstin | Abendspielleitung Die kleine Zauberflöte | Inszenierung ZARAH 47 - Das totale Lied | Inszenierung Elegie für junge Liebende | Abendspielleitung Die Csárdásfürstin | Inspizienz Jephtha | Inspizienz Operetten aus aller Welt | Inspizienz Hänsel und Gretel | Inszenierung Einführungsmatinee | Beteiligte Tosca | Regieassistenz Tosca | Abendspielleitung Hänsel und Gretel | Inspizienz Zar und Zimmermann | Abendspielleitung Der fliegende Holländer | Abendspielleitung Zar und Zimmermann | Regieassistenz Elegie für junge Liebende | Regieassistenz Die Csárdásfürstin | Regieassistenz Die Fledermaus | Regieassistenz Die Fledermaus | Abendspielleitung Die Fledermaus | Inspizienz Hänsel und Gretel | Abendspielleitung Der fliegende Holländer | Regieassistenz Der fliegende Holländer | Inspizienz Die Meistersinger von Nürnberg | Abendspielleitung Zar und Zimmermann | Soufflage Die Meistersinger von Nürnberg | Regieassistenz
Guta G. N. Rau, 1976 in Bayern geboren, studierte deutsche und englische Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt mittelalterliche Literatur und unterrichtete an der Universität Passau im Bereich Deutsch als Fremdsprache sowie Neuere Deutsche Literatur und Medien. Bereits während des Studiums engagierte sich Guta G. N. Rau stark in diversen Theatergruppen und Orchestern. Erste Theatererfahrungen sammelte sie bei der English Drama Group der Universität Passau und blieb für die Theatergruppe auch nach Ende ihres Studiums ein wichtiger Ansprechpartner. Bald folgten erste Stückverträge im Bereich Regieassistenz am Südostbayerischen Städtetheater (jetzt Landestheater Niederbayern). Von Januar 2008 bis August 2012 war Guta G. N. Rau als Regieassistentin am Theater Hagen tätig. Mit Beginn der Spielzeit 2012/13 wechselte sie in gleicher Funktion ans Landestheater Detmold.