Gustav Peter Wöhler

Gustav Peter Wöhler

Schauspieler
Das Fest | Helge
Der Wahlhamburger Gustav Peter Wöhler gehört seit vielen Jahren zu den bekannten Gesichtern auf deutschen Theaterbühnen. Nach seiner Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum ging er zunächst an das Schauspielhaus Bochum zu Claus Peymann. 1982 wechselte er dann ans Deutsche Schauspielhaus Hamburg, wo er 14 Jahre Ensemblemitglied war und mit den Regisseuren Zadek, Minks, Gotscheff und Castorf arbeitete. Zuletzt stand er im Tipi am Kanzleramt in Berlin in der gefeierten Operette Frau Luna und im St. Pauli Theater Hamburg in dem Stück 4000 Tage an der Seite von Judy Winter und Boris Aljinovic auf der Bühne.Neben dem Theater arbeitet Gustav Peter Wöhler ebenfalls seit Jahren erfolgreich für Film- und Fernsehproduktionen und war unter anderem in "Allmen und die Libellen", "Schuld" nach Ferdinand von Schirach, "Das Kloster bleibt im Dorf", "SK Kölsch", "Sieben Zwerge" und den Doris Dörrie Filmen "Bin ich schön" und" Erleuchtung garantiert" zu sehen. Gustav Peter Wöhlers andere große Leidenschaft ist die Musik. Mit seiner Band tourt er seit den 90ern regelmäßig durch Deutschland und hat mittlerweile Kult-Status erreicht. Zur Zeit ist er mit dem Programm SHAKE A LITTLE wieder auf großer Deutschland-Tour und feiert im Januar 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg sein 22 jähriges Jubiläum mit der Gustav Peter Wöhler Band.